Kohleindustrie im Raum Borna

Tagebau Vereinigtes Schleenhain (seit 2000)

Informationen
Lage: Tagebau westlich von Neukieritzsch
Entstehung: 1999 aus Zusammenschluss der Tagebaufelder Peres, Groitzscher Dreieck und Schleenhain entstanden
Belieferte Werke: der Großtagebau dient seit 1999 ausschließlich der Versorgung des Neubaukraftwerks Lippendorf mit Rohkohle
Verlorene Orte: Heuersdorf (2005–08) 
Großhermsdorf (2005–08)
Rohkohleförderung: jährlich ca. 10 Mio. t
Abraumbewegung: ährlich 25–30 Mio. t
Zeitleiste
1999 Beginn des Regelbetriebes
2012 Böschungsbruch an der Altkippe, welcher einen darunter stehenden Kohlenbagger und den angeschlossenen Bandwagen beschädigte
Weitere Hinweise
In diesem Verzeichnis: Tagebau Groitzscher Dreieck
  Tagebau Peres
  Tagebau Schleenhain