Orts- und Flurnamenkatalog

Zschagast

Informationen zum Ort
Lage: einst s Groitzsch
Ortsnamenformen: 1140: Csagost; 1480: Zschagass; 1484: Tzagast; 1490: Tschagist; 1540: Zagast; 1548: Zschagast; 1551: Zschagast
Siedlungsform: ehem. Dorf, Landgemeinde; Rundweiler; teilweise gewannähnliche Block- und Streifenflur; 121 ha (1900)
Kirchliche Organisation: nach Michelwitz gepfarrt 1540 und 1930
Gemeindezugehörigkeit: 1973 zu Auligk, Flächen 1996 zu Groitzsch
Zustand heute: 1981 wegen Braunkohlentagebau (Tgb. Groitzscher Dreieck) aufgelöst, rekultiviert
Hist. Lage bei OpenStreetMap: http://osm.org/go/0MDO_sZ?m=
Im Hist. Ortsverzeichnis: http://hov.isgv.de/Zschagast
Gefundene Flurnamen
Bienenteich
Delle
Feldweg
Gasse
Gemeindeteich
Hirtenhaus
Jahrs Loch
Jahrs Teich
Jauersche Felder
Kirchsteig
Landmanns Wiesenweg
Poststraße
Postweg
Schlumper
Wiesenweg
Zieglerhaus