Orts- und Flurnamenkatalog

Wildenhain

Informationen zum Ort
Lage: w Regis-Breitingen
Ortsnamenformen: 1484: Wildenhain; 1569: Wildenhain; 1791: Wildenhayn; 1875: Wildenhain b. Borna
Siedlungsform: Dorf, Landgemeinde mit ehem. Rgt., in tieferem Bachgrund; Gutssiedlung mit Häuslerzeilen; Gutsschläge, 76 ha (1900)
Kirchliche Organisation: bis 1528 nach Lucka gepfarrt, seitdem nach Ramsdorf, ebenso 1930 – 2001 zu Kirchgemeinde Ramsdorf
Gemeindezugehörigkeit: 1948 nach Hagenest eingemeindet, 1973 zu Ramsdorf,
seit 1999 zu Regis-Breitingen
Lage im OpenStreetMap-Projekt: http://osm.org/go/0MDktxk~w-
Im Hist. Ortsverzeichnis: http://hov.isgv.de/Wildenhain_(1)
Gefundene Flurnamen
Alter Hof
Alter Teich
Brauteich
Kellerweg
Mittelweg
Mühlteich
Ölschgraben
Ölschwiesen
Reitteich
Saalgraben
Saalteich
Schmiedeteich
Schnauder
Schwenkerei
Teichholz