Orts- und Flurnamenkatalog

Seifersdorf

Informationen zum Ort
Lage: s Geithain
Ortsnamenformen: 1378: Syversdorf; 1398: Syforsdorf; 1445: Siffirstorff; 1478: Seyfferstorff; 1791: Seyfersdorf; 1875: Seifersdorf b. Geithain
Siedlungsform: Dorf, Landgemeinde, an Bachgrund; Walhufendorf; Waldhufenflur, 439 ha (1900)
Kirchliche Organisation: nach Ossa gepfarrt 1548 u. 1930 – 2001 zu Kirchgemeinde Syhra-Niedergräfenhain-Ossa
Gemeindezugehörigkeit: 1934 nach Narsdorf eingemeindet
Lage im OpenStreetMap-Projekt: http://osm.org/go/0MJAfblG?m=
Im Hist. Ortsverzeichnis: http://hov.isgv.de/Seifersdorf_(4)
Gefundene Flurnamen
Bohrwiese
Eichelbusch
Eichelteich
Gerhards Busch
Katze
Mittelwiese
Ochsenwiese
Querweg
Rute
Sechsruten
Talwiesen
Viehtreibe
Viehweg
Vollerts Teiche
Vordere Straße