Orts- und Flurnamenkatalog

Pflug

Informationen zum Ort
Lage: s Kohren-Sahlis
Ortsnamenformen: 1791: Goldener Pflug oder „aufm Pflug“; 1834: der goldene Pflug (auf dem Pfluge); 1875: Pflug (Goldner Pflug); 1905: Pflug
Siedlungsform: Gasthaus (1791); Einzelgut mit Gasthof und Häuslerabbauten
Kirchliche Organisation: nach Rüdigsdorf gepfarrt 1752 u. 1930 – 2001 zu Kirchgemeinde Kohren-Sahlis
Gemeindezugehörigkeit: 1834 Ortsteil von Neuhof, bildet mit diesem eine Landgemeinde, 1875 Landgemeinde Pflug genannt, 1895 mit Neuhof uns Rüdigsdorf zu Landgemeinde Rüdigsdorf-Neuhof mit Pflug vereinigt, seit 1950 zu Kohren-Sahlis
Im OpenStreetMap-Projekt: http://osm.org/go/0MDqNatwg-
In der Wikipedia: http://de.wikipedia.org/wiki/Pflug_(Kohren-Sahlis)
Im Hist. Ortsverzeichnis: http://hov.isgv.de/Pflug