Orts- und Flurnamenkatalog

Neumuckershausen

Informationen zum Ort
Lage: nö Rötha
Ortsnamenformen: 1791: Neu Muckershausen; 1875: Neumuckershausen
Siedlungsform: Gutsweiler; niederer Teil von Rittergut Muckern (auch Rittergut Muckershausen), seit 16. Jahrhundert unter eigenem Namen; Gutsweiler; weiteres s. Muckern
Kirchliche Organisation: nach Großpötzschau gepfarrt 1752 u. 1930 – zu Kirchgemeinde Mölbis
Gemeindezugehörigkeit: seit 1957 zu Dreiskau-Muckern, seit 1997 zu Großpösna
Aufgegangen in der Ortsflur von: Muckern
Im OpenStreetMap-Projekt: http://osm.org/go/0MDzt0j1h
In der Wikipedia: http://de.wikipedia.org/wiki/Dreiskau-Muckern#Muckern_und_Neumuckershausen
Im Hist. Ortsverzeichnis: http://hov.isgv.de/Muckershausen,_Neu-