Orts- und Flurnamenkatalog

Maschwitz

Informationen zum Ort
Lage: n Pegau
Ortsnamenformen: (Anfang 12. Jh.) [14. Jh.?]: Pas(s)in; 1181: Moschiz; 1473: Maschewicz; 1488: Maschwitz; 1548: Maschwietz; 1580: Maschitz; 1791: Maschwitz; 1875: Maschwitz (Maaschwitz)
Siedlungsform: Dorf; Sackgassendorf; Gewannflur, mit Großstorkwitz 279 ha
Kirchliche Organisation: nach Großstorkwitz gepfarrt 1548 u. 1930 – 2001 zu St. Leonhardi-Kirchgemeinde Großstorkwitz
Gemeindezugehörigkeit: Ortsteil von Großstorkwitz, seit langem mit diesem vereinigt,
1973 nach Wiederau, 1994 zu Pegau
Lage im OpenStreetMap-Projekt: http://osm.org/go/0MDae_tDF-
Im Hist. Ortsverzeichnis: http://hov.isgv.de/Maschwitz_(2)