Orts- und Flurnamenkatalog

Am Bahnhof Kieritzsch

Informationen zum Ort
Lage: s Rötha
Ortsnamenformen: 1858: Kieritzsch, Bahnhof
Siedlungsform: Bahnhof; Werkweiler; ohne eigene Flur
Kirchliche Organisation: nach Zöpen gepfarrt 1875 u. 1905
Gemeindezugehörigkeit: Mitte 19. Jahrhundert auf den Fluren von Kahnsdorf u. Pürsten angelegt, 1875 zu Pürsten gehörig, 1905 Ortsteil von Kahnsdorf, 1935 mit Kahnsdorf, Pürsten u. Zöpen zu Landgemeinde Neukieritzsch vereinigt
Aufgegangen in der Ortsflur von: Neukieritzsch
Im Hist. Ortsverzeichnis: http://hov.isgv.de/Kieritzsch,_Am_Bahnhof
Gefundene FlurnamenAnmerkungen
Bunsen, im Sage: Im „Bunsen“, wo der Pürstener Weg von der Kieritzsch-Lobstädter Straße abzweigt, weißes Kalb
Pürstener Weg