Orts- und Flurnamenkatalog

Wüstung Altmannsdorf

Informationen zum Ort
Lage: Orts- und Flurwüstung wnw Bad Lausick
Ortsnamenformen: 1405: Altmarsdorf; 1424: Almstorff; 1485: Altmonnsdorf; 1535: mit dem Dorffe Altmannsdorffe hinder Flosbergk bey Beyschaw; 1548: Althmansdorff; 1793: Artmannsdorf
Siedlungsform: Erw. 1533, in breiter Quellmulde am Jordanbach; Gutsschläge, 72 ha
Zeit des Wüstwerdens: etwa Ende 15. Jh.
Ortszugehörigkeit: 1840 in Flur Beucha aufgegangen (Nordteil); vermutlich Anteil in Flur Steinbach, nahe der heutigen Siedlung Kleinbeucha, 1999 mit Beucha nach Bad Lausick
Zustand heute: Gutsweiler → heute Einzelgehöfte (zu Beucha gehörend, im 20. Jh. entstanden)
Im Hist. Ortsverzeichnis: http://hov.isgv.de/Altmannsdorf